Renate Braun im Studio

Workshops

Selbst geStimmt!

Stimmtraining der Extraklasse an 4 Abenden after Work

Termine: 12. April, 26.  April, 8. Mai, 17. Mai, Reflexionsabend 12.07.2018

In Zusammenarbeit mit Ulrike Lehmann und wib-events, Rottweil

 

Veranstaltungsort: Rottweil, (tba)

Jeweils 18:30 bis ca. 21:30. 2 x 1,5 Stunden inkl. Pause
Limitiert auf maximal 12 Teilnehmerinnen

 

Stimmen Sie sich und Ihre Stimme jeden Tag aufs Neue ein. Lernen Sie an 4 Abenden, sich selbst und Ihre Stimme gut zu führen, und durch Achtsamkeit Ihren Alltag zu entschleunigen.

Der Workshop vermittelt Ihnen, wie Sie selbstbestimmt leben können und woraus Sie Ihre Motivation ziehen. Am Ende kennen Sie Techniken für ein gelungenes Selbstmanagement. Sie entdecken Ihre eigenen Vorlieben und wissen um Ihre Motive.

Sie bekommen eine Vielzahl an Reflexionsfragen, Tipps und Arbeitshilfen an die Hand, damit die Umsetzung nachher auch gut gelingt.

Rechtzeitig vor den Sommerferien treffen sich alle Kursteilnehmerinnen noch einmal, um nachzufragen, Erfahrungen zu tauschen und Erfolge zu feiern.

Seien Sie auf der Hut, dieser Workshop verändert Ihr Leben.

 

Nähere Infos und Anmeldung unter www.wib-events.de

 

Hamburger Stimmsymposium 2018

Veranstaltung zum World Voice Day 20.-22.04.2018

Veranstalter: STIMMZENTRUM der DEUTSCHEN STIMMKLINIK und Klinik für Hör-, Stimm- und Sprachheilkunde des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Veranstaltungsort: Erika-Haus und Festsaal der alten Krankenpflegeschule

 

Vortrag 21.04.2018 – 11.30 Uhr

Spezielle Gesangstechniken – hard, heavy, healthy

 

Shout, Growl, Grunt, High Pitch Scream, Death, Pig Squeal, False Chords, Wet Fry, Metal Core? Diese Begriffe werden den meisten Stimminteressierten wohl nicht unbedingt geläufig sein und zunächst nicht mit dem Thema Gesangspädagogik in Verbindung gebracht werden. Dennoch gehören diese Techniken zum Gesangsalltag von SängerInnen aus dem Hardrock und Heavy Metal Genre sowie anderen Bereichen der populären Musik und können ebenso gründlich erlernt und jahrelang stimmgesund praktiziert werden, wie altbekannte klassische Gesangstechniken.

Forscht man ohne Berührungsängste und mit Experimentierlaune der Hard & Heavy-Stimme mit ihren Besonderheiten in den Einstellungen des Stimmapparats, des Atemdrucks und der Resonanzverhältnisse nach, stellt man dabei, wie die Leipziger Universitätsphoniatrie 2012 bei ihrer Forschungsreihe zum Thema Heavy Metal Stimme, fest, dass diese tatsächlich viel weniger böse, sondern durchaus gesünder und durchhaltefähiger ist, als ihr Ruf.

In ihrem Vortrag wird herausgearbeitet, dass es möglich ist, mit nur einer Stimme – der eigenen – in vielen verschiedenen Stilistiken der nicht-klassischen Musik bestehen zu können und diese Stimme trotzdem gesund und flexibel zu erhalten. Das Wissen über anatomische Zusamenhänge und Körperarbeit ist dabei für die optimale Klanggestaltung unerlässlich und wesentlicher Bestandteil des im Lehrwerk „Das große Buch der Stimme“ enthaltenen POP-Baukastens.

Bei der Betrachtung spezieller Gesangstechniken im Rahmen des Hamburger Stimmsymposiums soll besonderes Augenmerk auf charakteristische Ansatzräume und Resonanzverhältnisse, Geräuschmuster, Druckaufbau und Schleimhautfunktion gelegt und in Video- und Hörbeispielen bzw. „live“ dargestellt werden. Mit ausgewählten Atem- und Stimmübungen können stimmschonende, gesundeTechniken erlernt, und dieses spezielle „Singgefühl“ auch am eigenen Körper erfahren werden.

Zielgruppe: HNO-ÄrztInnen, PhoniaterInnen, LogopädInnen, SängerInnen, Stimminteressierte

Weitere Infos und Anmeldeformular unter: www.hamss.de

4. Rottweiler Frauenwoche 2018

Immer gut bei Stimme – Stimmgesund im Alltag

27.02.2018 –  19.30 Uhr-21.30 Uhr

Rottweil, Kutschenhaus (Kapuziner), Neutorstr. 4-6

Eintritt: 8,- €

Max. 20 Teilnehmerinnen

 

Die Stimme als Ausdruck von Körper und Seele – ein ganzheitliches Instrument, das für Arbeits und Kommunikation in unserer stressigen Zeit immer wichtiger wird, nicht nur in typischen Sprechberufen.

In diesem Kurs lernen Sie Ihre Stimme neu kennen. Sie erfahren mehr über die Zusammenhänge zwischen Körper, Atem und Stimmklang und lernen mit viel Spaß und Experimentierfreude, sicher und ohne Ermüdung auf Ihrem ganz persönlichen körpereigenen Instrument zu spielen.

 

Themen können sein:

  • Eigen- und Fremdwahrnehmung der Stimme – Hören und Gehört-Werden
  • Körper – Atem – Stimme: Atemübungen, Übungen zur Haltung und Körperspannung, Erfahren der Resonanzräume und Entwicklung des Stimmvolumens
  • Stimm-Fitness: Stimmtraining, Stimmbildung und Warm-ups für jeden Tag
  • Das motivierende und motivierte Sprechen – Modulationstraining und Dynamik
  • Stimmgesundheit – Was tun bei Heiserkeit und Stimmlosigkeit?

 

Anmeldung: Anne Probst Kulturamt Rottweil, E-Mail: anne.probst@rottweil.de, Telefonnummer: 0741/494-219

Eröffnungsfest Weltfrauentag

unter dem Motto „Wir sind es wert“

 

08. März 2018
19.00 Uhr

Luthergemeindezentrum,
Freiheitsstraße 36, Singen
Eintritt frei

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Häusler und der offiziellen Eröffnung der Veranstaltungsreihe rund um den Weltfrauentag um 19 Uhr wird Renate Braun als Coach für Stimmgesundheit Ihnen Tipps geben, wie Sie „Stimmgesund durch den Alltag“ kommen.

Lernen Sie mit viel Spaß und Experimentierfreude eines unserer wichtigsten Instrumente für gelungene Kommunikation neu kennen. Entdecken Sie die Zusammenhänge zwischen Körper, Atem und Stimmklang, über dessen Wirkung in entscheidenden Situationen sich Frauen oft nicht bewusst sind. Erfahren Sie, wie Sie sicher und ohne Ermüdung mit Ihrer Stimme umgehen, diese gesund erhalten und überzeugend einsetzen.

Den Abend lassen wir mit einem Beisammensein bei Essen und Trinken von der Gastmahlgruppe ausklingen.